Italienisch lernen auf einer Klassenfahrt in der Toskana

Beschreibung

Castiglioncello , wo sich auch unser Hauptsitz befindet (Schloss Pasquini) , liegt an der etruskischen Riviera in Italien, 35 Km südlich von Pisa (30 Minuten mit der Regionalbahn). Ein sonniger Ort der Toskana, typisch Italienisch, landschaftlich reizvoll und abwechslungsreich. Castiglioncello ist eine Ortschaft etruskischen Ursprungs, deren Hauptsiedlungsgebiet von Castiglioncello bis Populonia reichte. Zahlreiche Fundstätten und Museen zeugen in der Umgebung von der großen Vergangenheit der Etrusker, bevor sie selbst Rom gründeten. Ein Turm aus dem 16. Jahrhundert und das Castello Pasquini (Sitz der Sprachschule für Italienisch) mit einem wunderschönen botanischen Garten sind heute die Wahrzeichen des Ortes. Der Turm wurde von den Medici zur Abwehr von Piraten errichtet .In Castiglioncello werden das ganze Jahr über Ausstellungen, nationale und internationale Kongresse organisiert. Im Castello Pasquini (Sitz der Italienisch Sprachschule) finden ganzjährig unsere Italienisch Sprachkurse und von Juni bis September Musik-, Theater- und Ballettaufführungen, und vieles mehr statt .Für ausführlichere Beratung , sowie Buchung unserer Kurse , wenden Sie sich bitte an unser Büro(Forum Lingua) in Frankfurt am Main .