Schmuck , Ringe , Diamanten Ratgeber

Beschreibung

Körperschmuck fehlte in keinem Kulturkreis, egal ob niedrige oder hohe Kulturform - diese Tradition reicht von der vorgeschichtlichen Zeit bis in die Gegenwart. Daß der Ursprung der Kleidung des Menschen auf den Schmuck zurückzuführen ist, wird von der heutigen Völkerkunde entschieden zurückgewiesen.Die künstlerische Wertigkeit des Schmuckes in der Antik begann mit der Bearbeitung von Metallen, dies belegen eindrucksvoll Entdeckungen aus der Bronze- und Eisenzeit. Bei den verarbeiteten Metallen handelte es sich um Bronze, Gold und Silber; sie wurden gegossen und getrieben. Bei den hergestellen Schmuckstücken handelte es sich vor allem um Kleidungsspangen und Armreifen. Die typischen Formen waren geometrische Ornamente und Spiralen.